Verschlüsselung

Die Verschlüsselung verschlüsselt einzelne oder mehrere Dateien. Dazu verwendet das Programm einen von ihnen ausgedachten Schlüssel mit variabler Länge, und verändert die Bits der Datei nach einem einfachen, aber effektiven Algorhythmus. Die Datei wird dabei weder größer noch kleiner.
Trotz seiner Einfachheit ist der Algorhythmus relativ sicher: Jeder Buchstabe in dem Schlüssel hat nach dem ASCII-Code eine Nummer von 0 bis 255. Das heißt:

Bei einem 10 Zeichen langen Schlüssel gibt es
25510 = 1.162.523.670.191.533.212.890.625 verschiedene Kombinationsmöglichkeiten!

Der Schlüssel kann aber sogar 128 Zeichen lang sein.